Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2012

Liebe Freunde,

seit Frühjahr 2011 verbindet die Veranstaltungsreihe »Gedicht und Film« von Breitwand Kinos in Kooperation mit der Zeitschrift DAS GEDICHT  Kino und Poesie. Nach dem Erfolg der ersten drei Veranstaltungen, u. a. im Rahmen des Fünf-Seen-Filmfestivals 2011, folgen im Jahr 2012 weitere spannende Themenabende mit Live-Lesungen, Spielfilmpräsentation sowie der Vorführung einzelner Gedichtclips.

Am am Freitag, den 27. April 2012 geht das Film-Poesie-Projekt im Schloß Seefeld in eine neue Runde: Verse vom Frühling und von der Liebe bilden das Vorspiel zu Louis Malles Filmklassiker »Komödie im Mai«. Neben den Münchner Turmschreibern Anton G. Leitner und Wolfgang Oppler darf auch ich einige lustvolle Gedichte zum Frühlingserwachen vortragen. Als Zwischenspiel vor dem Hauptfilm werden vier verfilmte Gedichte der auftretenden Dichter gezeigt, die auch auf YouTube im »lyrik-tv«-Kanal dasgedichtclip angeschaut werden können.

Die Komödie im Mai bildet schließlich die den cineastischen Höhepunkt des Abends. Die brillanten französischen Schauspieler Miou-Miou und Michel Piccoli spielen die Hauptrollen in dieser warmherzigen und heiteren Satire rund um eine Familie in den 68er-Jahren.

Ort: Kino Breitwand im Schloß Seefeld, Lounge
(Schloßhof 7, 82229 Seefeld)
Termin: Freitag, 27.4.2012, Beginn 20.30 Uhr
Eintritt: € 12,- / € 8,- (ermäßigt)
Mit freundlicher Unterstützung durch das Landratsamt Starnberg.

Ich würde mich sehr freuen, die eine oder den anderen bei diesem spannenden Abend begrüßen zu dürfen.

Herzlichst,
Eure Gabi
München, 24.04.2012, 19:27 Uhr

Advertisements

Read Full Post »

Wie meine Mutter doch jedes Jahr schimpfte, wenn die Amsel wieder einmal alle ersten Frühlingsblumen köpfte. Primeln, Stiefmütterchen, gelbe Krokusse: Nichts war vor dem Vogel-Rambo sicher. Im Winter noch fütterten wir das arme Tier durch mit Nüssen und Rosinen, und was war der Dank? Blütenmassaker auf dem Berliner Hinterhof!

Gut dreißig Jahre später ist aus dieser Kindheitserinnerung folgendes Gedicht entstanden:

endlich vitamine

der amselrüpel zwitschert
sich einen frühlingsrausch
an und schnabuliert den
ersten gartensalat nach

links und rechts fliegen
blütenblätter in hohen
bögen aus zertifiziertem
bioanbau das farbechte

primelfeuerwerk mit
gelber krokusrakete als
sonniger zugabe aber
auch mama explodiert

du schwarzer teufel friss
regenwürmer oder na
warte ich komm gleich
rüber mit dem schrubber


Und am Sonntag. den 1. April 2012 habe ich im Auftrag von Anton G. Leitner für den YouTube-Kanal dasgedichtclip zusammen mit dem Münchner Filmemacher Richard Westermaier einen inszenierten Poesiefilm gedreht. Ich glaube, das Ergebnis (mit mir als Amsel, Mutter und Sprecherin) ist ziemlich schrill geworden. Aber hier könnt Ihr es Euch selbst anschauen:

 

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterfest mit vielen Tulpen, Osterglocken und friedlichen Singvögeln.

Liebe Grüße aus München, am 5. April 2012 um 22:14 Uhr
sendet Euch
Gabi T.

Read Full Post »